Holderbank SO darf Steuern senken

Der Solothurner Regierungsrat erlaubt der Gemeinde Holderbank, ihren Steuerfuss von 150 auf 135 Prozent zu senken. Der Regierungsrat hat den hohen Steuerfuss vor zwei Jahren verordnet, weil die Gemeinde grosse finanzielle Schwierigkeiten hatte.

Holderbank SO hat es wieder selbst in der Hand, die Steuern zu senken.
Bildlegende: Holderbank SO hat es wieder selbst in der Hand, die Steuern zu senken. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Bei den fürsorgerischen Unterbringungen arbeitet der Kanton Aargau künftig mit den «Mobilen Ärzten Baselland» zusammen.
  • Argauer Gemeinden sollen sich über Sozialhilfebezüger einfacher austauschen können untereinander.
  • Bei einem Unfall auf der A1 in Oberbuchsiten sind am Montagabend neun Personen verletzt worden.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Christiane Büchli