In Dulliken ist eine besondere Architekturperle zu verkaufen

Das Franziskushaus wurde ursprünglich als Kloster geplant. Der bekannte Schweizer Architekt und Le-Corbusier-Schüler Otto Glaus errichtete zwischen 1966 und 1969 den Gebäudekomplex. Für die Epoche typisch ist die Verwendung von Sichtbeton als vorherrschendes Baumaterial.

Bildlegende: Andreas Brandt / SRF

Weitere Themen:

  • Die aus dem Aargau initiierte Landessausstellung Svirza 27 ist auf Kurs.
  • Der EHC Olten gewinnt das Playoff Derby gegen Langenthal und führt in der Serie.

Moderation: Alex Moser