In Grenchen sollen die Steuern jetzt doch steigen

Die Personalsteuer soll in Grenchen von 20 auf 50 Franken erhöht werden. Dies hat der Gemeinderat beschlossen, weil die SVP einen «Fehler» gemacht hat. Das letzte Wort hat das Volk. SVP und SP wollen die Steuererhöhung nun vehement bekämpfen.

Die Grenchner sollen mehr Personalsteuern bezahlen.
Bildlegende: Innenstadt von Grenchen ZVG

Weitere Themen:

  • Stadt Solothurn soll Zahngold weiterhin verkauft können
  • Nach dem Verkehrsunfall in Endingen ist die Todesursache der Opfer noch unklar
  • EHC Olten verliert gegen Langenthal und fällt in der Tabelle zurück

Moderation: Mario Gutknecht