Integrativer Schulunterricht im Kanton Solothurn verlängert

Im Kanton Solothurn wird der Versuch der integrativen Schule mit spezieller Förderung um vier Jahre verlängert. Das hat der Kantonsrat am Mittwoch mit 76 zu 13 Stimmen beschlossen. Man will noch mehr Erfahrungen sammeln, bevor definitiv entschieden wird. Eine erste Bilanz war durchzogen.

Integrativer Schulunterricht wird im Kanton Solothurn verlängert, als Versuch.
Bildlegende: Integrativer Schulunterricht wird im Kanton Solothurn verlängert, als Versuch. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Solothurner Kantonsrat bewilligt Budget 2014
  • Stromkonzern Axpo mit weniger Gewinn als im Vorjahr Axpo investiert in neue Energien, aber im Ausland
  • Sanierung der Aarauer Kunsteisbahn Keba verzögert sind der Kredit reicht nicht aus
  • Grosse Spendeaktion von SRF3 «Jeder Rappen zählt» macht am Donnerstag in Aarau halt

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Andreas Capaul