Jugendparlament zieht trotz wenig Teilnehmenden positive Bilanz

10 Teilnehmende, das sind nur halb so viel wie 2016. Die jährliche Session des Aargauer Jugendparlamentes im Grossratsgebäude Aarau hat am Samstag nicht viele angelockt. «Der Termin in den Herbstferien war ein Experiment», erklärt die Präsidentin des Jugendparlamentes, Laura Rufer, gegenüber SRF.

Das Aargauer Jugendparlament tagt ein Mal pro Jahr, meistens im Herbst.
Bildlegende: Das Aargauer Jugendparlament tagt ein Mal pro Jahr, meistens im Herbst. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Rudolfstetten-Friedlisberg verkauft keine Birnel-Produkte mehr auf der Gemeinde
  • Was macht eigentlich ein Challenge-League-Club in der freien Zeit, in der «Nati-Pause»? Üben, trainieren, Testspiele absolvieren

Moderation: Christiane Büchli