Kanton Solothurn regelt Restkosten der ambulante Betreuung neu

Das vom Regierungsrat vorgeschlagene Modell mit Höchsttaxen, Subjektfinanzierung und zentraler Abrechnungsstelle ist am Dienstag vom Kantonsrat Solothurn im Rahmen einer Änderung des Sozialgesetzes mit 94 zu 0 Stimmen genehmigt worden.

Kanton Solothurn regelt Restkosten der ambulante Betreuung neu
Bildlegende: Kanton Solothurn regelt Restkosten der ambulante Betreuung neu Keystone

Weitere Themen

  • Rückgang der Arbeitslosenquote in den Kantonen Aargau und Solothurn

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Marco Jaggi