Kanton unterstützt «Pfuusbus» für Aargauer Obdachlose

15 Obdachlose sollen im «Pfuusbus» Baden im Winter Unterschlupf finden. Der Kanton unterstützt das Pilotprojekt der Stadt Baden, des Vereins Notschlafstellen und der Stiftung Sozialwerke Pfarrer Sieber mit 300‘000 Franken aus dem Swisslos-Fonds.

Die Aargauer Regierung unterstützt einen Pfuusbus, wie derjenige in Zürich
Bildlegende: Pfuusbus in Zürich Keystone

Weitere Themen:

  • Regierung will unbefristete Standortförderung im Kanton Aargau
  • Aargauer Innovationspark soll Millionen erhalten
  • Schwer verletzter Bauarbeiter nach Arbeitsunfall in Auenstein

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Barbara Meyer