Kantonsarchäologie Aargau öffnet sich für Freiwillige

Was die Aargauer Schlösser schon länger tun, nämlich Freiwillige einsetzen, macht nun auch die Kantonsarchäologie: Ab August bildet sie Interessierte zu Hobby-Archäologen aus. Diese stehen dem Kanton dann für Einsätze zur Verfügung. So soll das Aargauer Kulturerbe näher zu den Leuten kommen.

Ein Skelett wird ausgegraben.
Bildlegende: Die Kantonsarchäologie Aargau sucht schon bald Freiwillige. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Bobsport: Der Aargauer Pilot Rico Peter zieht in St. Moritz eine Schlappe ein
  • Skisport: Das Skiteam Aargau wird nicht gerade von Talenten überrannt