Kein Geld vom Bund für Strassen und Velowege im Ost-Aargau

Der Kanton Aargau soll vom Bund für sein Agglomerationsprogramm Aargau-Ost kein weiteres Geld erhalten. Das schlägt der Bundesrat im Programm der dritten Generation für die Zeit ab 2019 vor. Die ersten Reaktionen zeigen: die Region ist enttäuscht.

Werden Strassen und Velowege im Ost-Aargau vom Bund links liegen gelassen?
Bildlegende: Werden Strassen und Velowege im Ost-Aargau vom Bund links liegen gelassen? Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Ausbau Autobahn A1 zwischen Aarau-Ost und Birrfeld schon ab 2030, nicht erst ab 2040
  • Abgedecktes Hausdach bei Oensingen: Arbeiten an SBB-Strecke dauern voraussichtlich bis Freitag

Moderation: Christiane Büchli