Kein «Klasse wiederholen» mehr an Aargauer Oberstufenschulen

Viele Aargauer Schüler haben am 8. August das neue Schuljahr gestartet. Es gibt einige Dinge, die sich auf das neue Schuljahr ändern. Zum Beispiel gibt es keine Abschlussprüfungen mehr für den Übertritt an ein Gymnasium. Und das Schuljahr darf in der Oberstufe nicht mehr wiederholt werden.

74'500 Schüler sind im Aargau am 8. August ins neue Schuljahr gestartet. Es gibt an der Volksschule einige Änderungen.
Bildlegende: 74'500 Schüler sind im Aargau am 8. August ins neue Schuljahr gestartet. Es gibt an der Volksschule einige Änderungen. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • BDP Aargau bringt Maya Bally ins Spiel und will mit der Grossrätin einen Sitz im Regierungsrat holen – überraschend, sagt auch sie
  • Solothurner Kantonspolizei setzt Regeln auf dem Wasser durch und kontrolliert Boote & Co. – Die Reportage erzählt aus dem Alltag
  • AZ-Chefredaktor Christian Dorer verlässt das Unternehmen und wird Chefredaktor beim Sonntagsblick

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Mario Gutknecht