Kein Plausch für den islamischen Zentralrat

Der Islamische Zentralrat wollte in einem Waldhaus der Aarauer Ortsbürger einen Raclette-Plausch veranstalten. Doch daraus wird nichts. Der Mietvertrag wurde gekündigt. Die Kantonspolizei hat die Stadt darauf hingewiesen, dass der als radikal eingestufte ISZR hinter dem Anlass stehe.

Leute essen Raclette
Bildlegende: Der Islamische Zentralrat darf in Aarau kein Raclette essen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Kurhaus Weissenstein: Krach mit dem Pächter
  • Eishockey: Olten ist gegen Thurgau voraus mit 3 zu 2
  • Handball: Suhr Aarau besiegt Pfadi Winterthur