Kindstötung: Viele Fragen bleiben offen im Prozess

Ein Kind soll monatelang misshandelt worden sein. Der Prozess in Baden rüttelt auf. Und es stellt sich die Frage: warum gab es keine Gefährdungsmeldung an die Kinderschutzbehörde?

Schild mit Aufschrift Bezirksgericht.
Bildlegende: Die Richter in Baden müssen beurteilen, ob der Stiefvater «vorsätzlich» oder «fahrlässig» getötet hat. SRF

Weiter in der Sendung

  • Es gibt Lehrstellen, bei denen Jugendliche die Nase rümpfen. Ein Jungkoch wirbt mit seinem Auslandtrip für diesen Beruf.
  • Bei den Gemeindewahlen im Aargau kandidieren zahlreiche Parteilose. Eine heikle Entwicklung meint ein Politologe.

Moderation: Barbara Meyer