Kleine Schulen im Aargau haben Angst um ihre Existenz

Die kleine Aargauer Gemeinde Linn hat ab nächstem Jahr keine eigene Schule mehr im Dorf. Auch viele andere Gemeindeschulen im Aargau haben Angst um ihre Existenz. Die Gemeinden versuchen mit verschiedenen - zum Teil auch ungewöhnlichen - Methoden, ihre Schulen zu retten.

Weitere Themen:

  • Das Aargauer Gewerbe ist immer noch zufrieden mit der aktuellen Auftragslage
  • Die Firma Borregaard verkündet Erfolg bei der Job-Vermittlung an entlassene MitarbeiterInnen
  • Überstanden: Im Spital Grenchen gibt es keine neuen Infektionen mit dem Noro-Virus

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Remi Bütler