Kriminalität im Aargau rückläufig

Die Kantonspolizei Aargau registrierte 2009 12 Prozent weniger Delikte. Merklich abgenommen hat die Zahl von Raubdelikten und Einbrüchen. Zugenommen haben dagegen die Einsätze der Polizei als Ordnungsdienst bei Sportanlassen und Demonstrationen.

Weitere Themen der Sendung

  • Solothurner Regierungsdelegation nach China eingeladen.
  • Sendestart von Radio Inside in Zofingen.

Beiträge

  • Kriminalität im Aargau spürbar rückläufig

    Die neuste Aargauer Kriminal- und Verkehrsstatistik 2009 zeigt, dass die Kriminalität in fast allen Bereichen deutlich zurück ging oder auf dem Niveau des Vorjahres blieb. Die Strafdelikte gingen total um 12 Prozent zurück. Vor allem Raubüberfälle gab es weniger.

    Auch Einbrüche und Sexualdelikte gingen zurück. Die Tötungsdelikte stiegen nur leicht von neun auf zwölf Fälle. Deutlich zugenommen haben die Einsätze an Wochenden nach Fussballspielen und Demonstrationen.

    Christiane Büchli

  • Zofinger Radio Inside ist gestartet

    In Zofingen hat der DAB-Sender Radio Inside seinen Betrieb aufgenommen. Radio Inside will zu mindestens 75 Prozent Schweizer Musik spielen und sich für Schweizer Bands einsetzen.

    Alex Moser

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Stefan Ulrich