Kritik am Vorgehen bei Asylunterkunft Zofingen

Bis zu 170 Asylsuchende will der Kanton Aargau künftig in Zofingen im ehemaligen Pflegezentrum des Spitals einquartieren. Das leerstehende Gebäude soll ab Dezember genutzt werden. Darauf haben sich der Kanton und die Stadt geeinigt. Die SVP fühlt sich hintergangen.

In Zofingen werden bald 170 Asylbewerber untergebracht
Bildlegende: keystone

Weitere Themen:

  • Rudolfstetten-Friedlisberg sagt Ja zu einer engeren Zusammenarbeit oder einer Fusion auf dem Mutschellen.
  • Orchestergesellschaft Baden heisst neu Sinfonia Baden
  • EVP-Grossrat Sämi Richner tritt nach 22 Jahren ab und singt exklusiv im Regionaljournal.

Moderation: Alex Moser