Kritik an Aargauer Sozial-Behörde

Am 1. Januar 2008 tritt das neue Asylgesetz des Bundes in Kraft. Der Sozialdienst des Kantons Aargau hat die Betroffenen dazu informiert. Die Hilfsorganisation «Netzwerk Asyl» wirft nun den Behörden vor, das betreffende Informationsschreiben sei unvollständig und enthalte Drohungen.

 

Autor/in: Remo Vitelli