Kurt Emmenegger ist neuer oberster Gewerkschafter im Aargau

Die Delegiertenversammlung des Aargauischen Gewerkschaftsbundes wählte am Mittwoch Abend Kurt Emmenegger einstimmig zum Nachfolger von Urs Hofmann als Präsident. Hofmann ist ab 1. April Aargauer Regierungsrat.

Weitere Themen:

  • Solothurner Streit um Sek P geht weiter - Kantilehrer und Bezlehrer bekämpfen sich gegenseitig
  • Immer mehr Menschen im Aargau verzichten auf ihr Erbe - weil sie Angst vor Schulden haben

Beiträge

  • Kanton Aargau zahlt mehr an Gebäudesanierungen

    Alle Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, die noch in diesem Jahr ein Gesuch einreichen, kriegen vom Kanton gleich doppelt so viele Förderbeiträge an die Sanierung ihres Hauses, als bis jetzt. Auf diese Weise will der Kanton das energieeffizente Bauen fördern und so gleichzeitig die Konjunktur ankurbeln. Aber nicht nur der Kanton Aargau zeigt sich grün: Auch im Kanton Solothurn wird das energieeffizente Bauen seit Anfangs Jahr unterstützt.

    Evelyne Hänggi

Moderation: Maurice Velati