Kurt Fluri lockt mit tieferen Steuern zur Fusion

Die geplante Gemeindefusion rund um Solothurn kommt laut einer Umfrage gut an bei der Bevölkerung. Nun lockt der Projektrat mit einem Versprechen: Kurt Fluri erklärt, dass man den Steuerfuss einer allfälligen Gross-Stadt Solothurn unter 122 Prozentpunkten legen werde. Also tiefer als geplant.

Stadtansicht von Solothurn mit Gemeindewappen aller fusionierenden Gemeinden
Bildlegende: Die Fusion rund um Solothurn wird attraktiver: Die Steuern dürften für die meisten Gemeinden sinken. Keystone/Montage SRF

Weitere Themen:

  • Die Notfall-App für Lehrer gilt im Aargau als «überflüssig»
  • Die Aargauer Polizei kommt vermutlich einer kriminellen Jugendbande auf die Spur

Moderation: Maurice Velati