Leere Sessel im Oltner Parlament – Verkleinerung gerechtfertigt?

SVP-Gemeinderat Christian Werner hat an der letzten Oltner Parlamentssitzung eine Motion mit Zündstoff eingegeben: Das Parlament soll von 50 auf 36 Personen verkleinert werden. So soll gespart und effizienter gearbeitet werden. Klar ist: Schon jetzt bleiben regelmässig viele Sessel leer.

Ist an Sitzungen häufig nicht ganz gefüllt: Der Saal des Oltner Gemeindeparlamentes.
Bildlegende: Ist an Sitzungen häufig nicht ganz gefüllt: Der Saal des Oltner Gemeindeparlamentes. SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Der FC Wohlen habe falsche Behauptungen im Fall um den Spieler Wellington in die Welt gesetzt, das der Vorwurf von Anwälten.
  • Der Dürrenäscher Veloprofi Alexander Aeschbach beendet seine lange Karriere mit einem guten Gefühl.
  • Die Firma Carbagas mit einem Werk in Rupperswil macht aus CO2 Trockeneis und Kohlensäure für die ganze Schweiz.

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Andreas Capaul