Leibstadt: AKW-Löcher geflickt

Die vor kurzem entdeckten sechs Bohrlöcher im Primärcontainment des AKW Leibstadt sind zugeschweisst. Jetzt wartet die Betreiberin auf den Segen des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats ENSI. Dieses sollte am Freitag entscheiden.

AKW Leibstadt: Löcher geflickt
Bildlegende: Löcher im AKW Leibstadt sind geflickt Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Muri: Ein seit über 2 Jahren vermisster junger Mann wurde tot im Wald gefunden
  • Schifffahrt Biel-Solothurn bleibt auch übers Wochenende eingestellt
  • Alpiq sucht weiter nach Ursache für Ausfall des Wasserkraftwerks Gösgen
  • Solothurner Strafanstalt Schöngrün als Asyl-Unterkunft?

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Stefan Ulrich