Lucie starb schon am ersten Abend

Heute Morgen haben die Aargauer Regierung und die Ermittlungsbehörden im Fall Lucie informiert. Nach neusten Erkentnissen wurde das Mädchen bereits am Abend des 4. März vom Täter getötet. Er hatte Lucie zufällig in Zürich getroffen und zu sich nach Hause genommen.

Weitere Themen:

  • Einkaufszentrum auf dem Solothurner Kofmehlareal einen Schritt weiter
  • Fall Anyuta: Solothurner Staatsanwaltschaft muss gegen  Kantonsspital Aargau ermitteln.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Andreas Capaul