Mann zwingt Schülerin in Muri zu sexuellen Handlungen

Ein 21-jähriger Zuger hat am Samstag ein Mädchen in Muri in sein Auto gelockt. Anschliessend zwang er die 15-jährige Schülerin offenbar zu sexuellen Handlungen. Der Mann wurde verhaftet, er bestreitet die Tat. Die Kantonspolizei Aargau glaubt dem Opfer aber, sie sucht sogar nach weiteren Opfern.

Die Aargauer Kantonspolizei sucht mögliche Opfer eines 21-jährigen mutmasslichen Sexualstraftäters aus dem Kanton Zug.
Bildlegende: Die Aargauer Kantonspolizei sucht mögliche Opfer eines 21-jährigen mutmasslichen Sexualstraftäters aus dem Kanton Zug. Keystone

Weitere Themen:

  • In Möhlin streift ein Autofahrer auf der Flucht vor der Polizei ein 8-jähriges Mädchen
  • Die Wintersport-Gebiete im Aargauer und Solothurner Mittelland freuen sich über ein Wochenende mit viel Publikum
  • Der EHC Aarau (1. Liga) will ins Finale - und gibt sich für die Playoff-Halbfinals optimistisch
  • Der FC Wohlen will sich absichern für schwierigere Zeiten - er prüft deshalb die Möglichkeit eines Profilizenz-Verkaufs. Aktuell sei kein Verkauf geplant, beruhigt der Präsident.

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Barbara Meyer