Mehr Austritte aus Reformierter Kirche Aargau

2258 Personen der 186'000 Mitglieder der Aargauer Kirchgemeinden verliessen letztes Jahr die Kirche. Die Zahl der Austritte hat damit eine neue Spitze erreicht, schreibt die reformierte Landeskirche Aargau.

Fast 20 Prozent mehr Austritte also, die die Landeskirche auf die Wirtschaftskrise und auf politische Gründe zurückführt.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Zwei Autolenker ausserorts mit 150 km/h und 138 km/h geblitzt
  • Erfolgreiche Aargauer und Solothurner Kunstturnerinnen

 

Beiträge

  • Massiv mehr Austritte aus reformierter Kirche Aargau

    2258 Personen der 186'000 Mitglieder der Aargauer Kirchgemeinden verliessen letztes Jahr die Kirche. Die Zahl der Austritte hat damit eine neue Spitze erreicht, schreibt die reformierte Landeskirche Aargau. Total sind es 20 Prozent mehr Austritte als im Vorjahr.

    Die Austritte führt die Landeskirche auf die Wirtschaftskrise und auf politische Gründe zurück.

    Christiane Büchli

  • «Raser» in Kaisten (AG) unterwegs

    Bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Aargauer Kantonspolizei am Sonntagnachmittag mussten gerade zwei Autolenker ihren Fahrausweis abgeben. Sie wurden ausserorts mit je 150 und 138 km/h erwischt.

    Christiane Büchli

  • Erfolgreiche Aargauer und Solothurner Kunstturnerinnen

    Im U15-Länderkampf in Wünnewil konnten die Aargauer Kunstturnerin Sara Catanzaro sowie die Solothurnerin Sara Metzger Erfolge verzeichnen. In der Einzelwertung ergatterten sich Catanzaro (5.Rang) und Metzger (6.Rang) einen Startplatz an der EM Ende April in Birmingham (GB).

    Sara Metzger sicherte sich mit dem sechsten Rang den letzten Startplatz für die EM. Das Team «Schweiz 1» holte sich im Dreiländerkampf Platz zwei, hinter Frankreich und vor Deutschland.

    Christiane Büchli

Moderation: Christiane Büchli