Mehr Fälle für Solothurner Jugendanwaltschaft als im Vorjahr

Die Solothurner Jugendanwaltschaft hat im letzten Jahr deutlich mehr Fälle behandelt als im Vorjahr. Dies dürfte auf die neu geschaffene Jugendpolizei des Kantons zurückzuführen sein.

Die häufigsten Delikte betrafen den Strassenverkehr, dahinter folgen Diebstahl, Drogen-Delikte und Sachbeschädigungen. Die Zahl der Gewaltdelikte ist im letzten Jahr zurückgegangen.

Weitere Themen:

Junge FDP Aargau stellt Forderungen gegen Jugendgewalt auf.

Betroffene, Angehörige und Fachleute treffen sich in Selbsthilfe-Gruppe für Psychose-Kranke.

 

Beiträge

  • Neues Selbsthilfe-Angebot für Psychose-Kranke und Angehörige

    In Solothurn startet ein neues Selbsthilfe-Angebot für Psychose-Kranke und deren Angehörige. Im Durchschnitt ist einer von hundert Menschen einmal im Leben von einer Psychose betroffen.

    Hintergründe zu dieser psychischen Krankheit und ein Gespräch mit einem Betroffenen, dessen Vater und einer Therapeutin.

    Dominik Meier

  • Mehr Fälle straftätiger Jugendlicher im Kanton Solothurn

    Die Solothurner Jugendanwaltschaft hat im letzten Jahr deutlich mehr Fälle behandelt als im Vorjahr. Dies dürfte auf die neu geschaffene Jugendpolizei des Kantons zurückzuführen sein.

    Die häufigsten Delikte betrafen den Strassenverkehr, dahinter folgen Diebstahl, Drogen-Delikte und Sachbeschädigungen. Die Zahl der Gewaltdelikte ist im letzten Jahr zurückgegangen.

    Remo Vitelli

Moderation: Remi Bütler, Redaktion: Dominik Meier