Mehr Kunden brachten ihr Geld zur Alternativen Bank Schweiz

Nach dem Gewinnsprung im Vorjahr hat die Alternative Bank Schweiz (ABS) mit Sitz in Olten im Geschäftsjahr 2017 einen leichten Knick hinnehmen müssen. Der Jahresgewinn sank um 3,3 Prozent auf 1,7 Millionen Franken. Die ABS sei aber in allen Bereichen gewachsen.

Die Alternative Bank ist gemäss Statuten nicht primär gewinnorientiert.
Bildlegende: Die Alternative Bank ist gemäss Statuten nicht primär gewinnorientiert. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Bürgerspital Solothurn: Zu Besuch auf der Grossbaustelle des Kantons
  • Zuständige Kommission des Grossen Rates lehnt Waldinitiative ab

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Barbara Mathys