Mehr Senioren im Aargau: Gar nicht schlecht, findet der Kanton

Im Kanton Aargau leben im Jahr 2045 mehr als doppelt so viele Personen über 65 Jahre als heute. Das zeigen die neusten Bevölkerungsprognosen des Bundes. Auf diese künftigen Rentner achtet der Kanton bereits heute bei der Planung. Finanziell könnte sich diese Entwicklung positiv auswirken.

Mehrere Senioren begrüssen sich mit ausgestreckten Armen.
Bildlegende: Rüstige Senioren als gute Steuerzahler: Gute Aussichten für den Kanton Aargau. Colourbox

Weitere Themen in der Sendung:

  • Im Aargau kam es am Donnerstagabend zu einem langen Stau auf der A1 nach dem Bareggtunnel. Ein Sattelschlepper verunfallte und blockierte die Autobahn in beide Richtungen.
  • Walter Hess war 41 Jahre lang Hausarzt in Baden. Anlässlich seiner Pensionierung blickt der 76-Jährige nun zurück.

Redaktion: Bähram Alagheband