Mehr Tagesplätze für Betagte im Kanton Solothurn

Der Kanton Solothurn soll mehr Tagesplätze für Betagte schaffen und diese auch mit 25 Franken pro Platz subventionieren. Das fordert ein breit abgestütztes Initiativkomitee. Das Angebot soll so günstiger und grösser werden.

Eine Frau mit Rollator läuft vor Stuhlreihe durch
Bildlegende: Tagesheime für betagte Menschen sollen Angehörige entlasten und alte Leute vor Vereinsamung und Verwahrlosung schützen. Keystone

Weitere Themen der Sendung: 

  • Die beiden Stromausfälle im Gefängnis Deitingen waren nicht so umfassend wie zuerst angenommen.
  • Die Aargauer Feuerwehren suchen mit einem Werbevideo im Internet nach neuen Kameraden.
  • Hans Stirnemann war 16 Jahre lang der Aargauer Staatsweibel, nun geht er in den Ruhestand ein Porträt.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Stefan Ulrich