Mieser Sommer: Tragödie für die Schwimmbad-Restaurants

Wegen des schlechten Wetters im Juli und August müssen die Schwimmbäder in der Region grosse Einbussen hinnehmen. «Wir hatten bis zu 50 Prozent weniger Einnahmen wie 2013», sagt René Hächler, Bademeister vom Freibad Schachen Aarau. Die wirklichen Leidtragenden sind aber die Badi-Restaurants.

Schlechtes Wetter im Schwimmbad: In diesem Sommer der Standard.
Bildlegende: Mann springt vom Sprungturm Keystone

Weitere Themen:

  • Lostorf streicht Angebote für seine Einwohner
  • Christian Wanner soll im Verwaltungsrat von Alpiq bleiben

Moderation: Mario Gutknecht