Mit Drohnen gegen Wildschweine

Wildschweine haben im Aargau in diesem Jahr bereits mehr Schäden verursacht als im gesamten letzten Jahr. Der Grund: Die Wildschweine fanden im Winter wenig Futter im Wald und suchten deshalb auf den Feldern – sehr zum Ärger der Bauern. Die Bauern denken daher auch über den Einsatz von Drohnen nach.

Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Jubiläum für die Solothurner Literaturtage: Bereits zum 40. Mal dreht sich in Solothurn alles ums Buch.
  • Kantonale Cupfinals: Der FC Bellach und der FC Klingnau holen sich die Fussball-Cups in Solothurn und im Aargau.

Moderation: Ralph Heiniger