Mitarbeiter von Radio freigesprochen

Ein Asylbewerber, der zwar ohne Arbeitsbewilligung, aber gratis bei Radio Kanal K mitgearbeitet hat, ist freigesprochen worden. Das Aargauer Migrationsamt hatte ihn angezeigt.

Weitere Themen:

  • Ehemalige Schönenwerder Luxusfirma 'Bally' wechselt Besitzer.
  • Vandalenakte, Jugendgewalt - was dagegen tun? Die HörerInnendiskussion in der Abendsendung.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Christine Ruf