Mörder von Rupperswil ist gefasst. Er wollte noch mehr morden.

Der Vierfachmord von Rupperswil ist aufgeklärt. Der Täter ist ein 33-Jähriger Mann aus der Ortschaft selbst. Dies bestätigten die Behörden an einer Medienkonferenz. Geld war ein Motiv. Er soll sich ausserdem am jüngsten Sohn sexuell vergangen haben.

Klebeband, Waffe
Bildlegende: Der 33-jährige Rupperswiler hatte den Rucksack gepackt für weitere Morde. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die BDWM-Bahn erhält den Zuschlag für den Betrieb der künftigen Limmattalbahn
  • Der Badener Hausarzt Walter Hess geht mit 76 in Pension. Rückblick auf ein langes Doktor-Leben.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Stefan Brand