Mordfall Lucie kommt definitiv vor Bundesgericht

Der Mörder von Lucie zieht das Urteil des Aargauer Obergerichts weiter. Dieses hatte ihn zu lebenslänglicher Verwahrung verurteilt. Das Bundesgericht muss nun entscheiden, ob der Täter wirklich «dauerhaft nicht therapierbar» ist. Denn nur dann hat die lebenslängliche Verwahrung Bestand.

Ist Lucies Mörder absolut nicht therapierbar? Eine knifflige Frage, die nun das Bundesgericht klären muss.
Bildlegende: Ist Lucies Mörder absolut nicht therapierbar? Eine knifflige Frage, die nun das Bundesgericht klären muss. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Gerlafingen: Christbaum setzt Haus in Brand
  • Oberbuchsiten: 3 Verletzte bei Auffahrunfall auf A1
  • Eishockey: EHC Olten gewinnt in Sierre
  • Jugend-Sinfonieorchester Aargau spielt amerikanisch