Muss der Kanton Solothurn in die Alpiq investieren?

Der Oltner Stromkonzern Alpiq braucht Geld: Offenbar möchte er dafür seinen Aktionären eine Kapital-Erhöhung schmackhaft machen. Den Kanton Solothurn würde das mindestens 50 Millionen Franken kosten. Eine schwierige politische Entscheidung

Der Stromkonzert Alpiq leidet unter der Energiewende und braucht Geld.
Bildlegende: Der Stromkonzert Alpiq leidet unter der Energiewende und braucht Geld. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Aargau wird immer mehr gebaut.
  • Oensingen will sich auf die Ausfinanzierung der Kantonalen Pensionskasse vorbereiten.
  • Im Kanton Aargau werden sämtliche Hauseingänge digital erfasst.
  • Ein neues Buch gibt Einblicke in das frühere Leben im Solothurner Kloster Namen Jesu.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Stefan Ulrich