Nach Fenstersturz in Grenchen: Wo ist die Frau nur hin?

Mysteriös: Am 26. Dezember ist in Grenchen eine Frau aus dem dritten Stock gesprungen. Noch bevor die Ambulanz eintraf, lief sie barfuss davon. Trotz vieler Hinweise aus der Bevölkerung konnte die Polizei die 46-Jährige bislang nicht finden. Die Polizei wiederholt deshalb ihre Vermisstmeldung.

Grenchen: Die Solothurner Polizei hat die Vermisste von Grenchen noch nicht gefunden.
Bildlegende: Die Kantonspolizei Solothurn hat die vermisste Frau von Grenchen noch nicht gefunden. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Trockenheit: Schwarzbuben müssen etwas vorsichtiger sein mit Feuerwerk als die anderen Solothurner.
  • Spitäler Aarau und Zofingen spannen beim Rettungsdienst zusammen

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Stefan Brand