Nach Plakat-Debakel: Verfahren gegen EHCO und Stadionverbote

Die Kommission Ordnung und Sicherheit des Eishockeyverbandes SIHF hat ein Verfahren gegen den EHC Olten eröffnet. Dies als Reaktion auf ein geschmackloses Plakat, das beim Samstagsmatch gezeigt wurde. Und: Die beiden Urheber der Plakat-Aktion dürfen längere Zeit kein Stadion mehr betreten.

Das Plakat gibt weiterhin zu reden. Nun beschäftigt die Aktion auch den Schweizer Eishockeyverband.
Bildlegende: Das Plakat gibt weiterhin zu reden. Nun beschäftigt die Aktion auch den Schweizer Eishockeyverband. Screenshot Tele M1

Weiter in der Sendung:

  • Stellenabbau bei den AZ Medien.
  • Auto fährt in Zuchwil 15-Jährigen an.
  • Die EVP im Grossrat-Check des Regionaljournals.

Moderation: Roman Portmann