Neue Asylunterkunft in Biberist

Der Kanton Solothurn bezeichnet die Zivilschutzanlage in Biberist als «Überlaufreserve». Die bestehenden Zentren sind bis zu 120% überbelegt. Die 30 neuen Plätze in Biberist sollen etwas Entlastung bringen.

In der Zivilschutzanlage in Biberist sollen vorerst 30 Asylsuchende untergebracht werden (Symbolbild).
Bildlegende: In der Zivilschutzanlage in Biberist sollen vorerst 30 Asylsuchende untergebracht werden (Symbolbild). SRF

Weitere Themen:

  • Stadion Aarau: letzte Beschwerde richtet sich gegen Mantelnutzung.
  • Stützpunktfeuerwehr Zofingen tritt aus kantonalem Feuerwehrverband aus.

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Stefan Ulrich