Neue «Spezial-Kasse» für Bus- und Bahnprojekte im Aargau

Die Aargauer Regierung will einen Fonds schaffen für grosse Bauprojekte im öffentlichen Verkehr. Mit dieser «Spezialfinanzierung» könne der Kanton Grossprojekte wie die Limmattalbahn künftig einfacher und sicherer bezahlen. Zudem: Die Strassenkasse wird (fast) nicht mehr gebraucht.

Busse am Busbahnhof in Aarau
Bildlegende: Grosse Bauprojekte für Bus und Bahn sollen aus einer einzigen Kasse finanziert werden. SRF

Weitere Themen:

  • Bundesgericht bestätigt Urteil gegen Solothurner «Online-Doktor»
  • Aargauer Regierungsräte erhalten künftig keine «Luxus-Rente» mehr
  • Initiative der Aargauer Gewerkschaften für «Arbeit und Weiterbildung» scheitert im Regierungsrat

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Christiane Büchli