Neuenhof sagt Ja zu umstrittener Steuerfusserhöhung

Vor zwei Jahren senkte die Gemeinde Neuenhof ihren Steuerfuss auf 98 Prozent, um reiche Steuerzahler anzulocken. Nun musste die Gemeinde die Steuern wieder auf 115 Prozent erhöhen. Die Gemeindeversammlung hat dazu erst im zweiten Anlauf Ja gesagt.

Neuenhof stimmt Steuerfusserhöhung auf 115 Prozent zu
Bildlegende: Neuenhof stimmt Steuerfusserhöhung auf 115 Prozent zu Keystone

Weitere Themen:

  • Derendingen und Zuchwil haben einem Fusionsvorvertrag mit der Stadt Solothurn und weiteren Gemeinden zugestimmt.
  • Die Gemeine Wallbach wehrt sich vor Verwaltungsgericht gegen einen neuen Bootssteg.

Moderation: Alex Moser