Neuer Anlauf für den Flugplatz Schupfart

Im November will der Gemeinderat der Ortsbürgerversammlung ein weiteres Mal einen neuen Pachtvertrag für den Flugplatz Schupfart präsentieren. Ende Juni war ein erster Anlauf unter anderem an der sehr Kritik der Finanzkommission gescheitert. Diese soll nun eng einbezogen werden.

Ein Flugzeug auf der Wiese des Flugplatzes Schupfart.
Bildlegende: Nach der Schlappe Ende Juni holt der Gemeinderat die Kritiker ins Boot. So will er den neuen Pachtvertrag durchbringen. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Die Hochwassersituation in der Region Aargau Solothurn hat sich entspannt.
  • Das AKW Gösgen testet neue Leittechnikssysteme und liefert kurzfristig keinen Strom.
  • Die A1 bei Oensingen war nach einem Unfall mehrere Stunden gesperrt.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Bähram Alagheband