Neuer Besucherrekord an Solothurner Filmtagen

Die 44. Ausgabe der Solothurner Filmtage ist gestern zu Ende gegangen. Über 46'000 Besucherinnen und Besucher sind in der letzten Woche nach Solothurn gepilgert: ein neuer Rekord. Festivalleiter Ivo Kummer ist zufrieden mit dem diesjährigen Festival.

Besonders erfreut ist er, dass der Autorenfilm dieses Jahr besonders viele Leute angelockt hat.

Weitere Themen dieser Sendung:

  • Die Solothurner Polizei verhindert Demonstration durch die Innenstadt.
  • Vandalen verwüsten zwei leerstehende Hotels im Badener Bäderquartier.

 

Moderation: Evelyne Hänggi