Neues Salzlager für die Rheinsalinen

Um künftig Salzmangel zu vermeiden, wollen die Schweizer Rheinsalinen in Riburg ein neues Salzlager bauen.

Weiter in der Sendung:

  • In der Nacht auf Mittwoch haben auf der Autobahn A1 zwischen dem Kreuz Birrfeld und Lenzburg die Sanierungsarbeiten begonnen.
  • Die Skiakrobatin Evelyne Leu aus Bünzen tritt nach 15 Jahren vom Spitzensport zurück.

Beiträge

  • Schweizer Rheinsalinen wollen ausbauen

    Wegen des harten Winters 2009/2010 herrschte in der Schweiz während Wochen akuter Salzmangel. Die Schweizer Rheinsalinen wollen dem nun begegnen und ihre Lagerkapazitäten ausbauen. Der «Saldome» in Riburg/Rheinfelden soll um einen zweiten Bau erweitert werden.

    Der Neubau soll aber noch grösser sein. Stimmt der Verwaltungsrat der Investition zu, so soll der Bau in diesem Sommer begonnen werden.

    Alex Moser

  • Skiakrobatin Evelyne Leu tritt zurück

    Evelyne Leu (33) aus Bünzen setzt ihrer Skiakrobatik-Karriere nach 15 Jahren ein Ende. Viermal nahm die Schweizer Springer-Ikone an Olympischen Spielen teil. In Turin 2006 gewann sie Olympia-Gold.

    An den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 schied si in der Qualifikation aus. Evelyne Leu will nun neue Berufsziele anpeilen: Sie wird sich zur Marketing-Fachfrau ausbilden lassen.

    Roman Portmann

  • A1 Birrfeld-Lenzburg: «Rumpelpiste» wird saniert

    In der Nacht auf Mittwoch haben die Arbeiten zur Sanierung der Autobahn A1 zwischen dem Kreuz Birrfeld und Lenzburg begonnen. In dieser Woche soll der Verkehr neu geregelt werden, am kommenden Montag beginnen dann die eigentlichen Bauarbeiten. Es wird ein neuer Belag eingebaut.

    Die Sanierung der Strecke dauert bis Juli 2013.

    Roman Portmann

Moderation: Roman Portmann