«Nicht akzeptabel»: Solothurner Strassengesetz fällt durch

Wie kann der Kanton Solothurn neue Strassenprojekte wie die Umfahrung Klus oder die Anbindung von Dornach an die H18 finanzieren? Die Vorschläge der Regierung kommen gar nicht gut an. Weder Autofahrer noch Umweltschützer sind mit dem neuen Strassengesetz einverstanden.

Die Solothurner Regierung will die Verkehrsfinanzierung umkrempeln, kommt mit ihren Vorschlägen aber nicht gut an.
Bildlegende: Zwei Autos fahren hintereinander Keystone

Weiteres Thema:

  • Wahlen 16: SP-Kandidatin Yvonne Feri im Gespräch

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Stefan Brand