Obergericht bestätigt lebenslängliche Strafen nach Dreifachmord

Zwei Männer und eine Frau haben im Juni 2009 in Grenchen eine ganze Familie ausgelöscht. Das Solothurner Obergericht bestätigt nun die Urteile der ersten Instanz: Alle drei Angeklagten müssen lebenslänglich hinter Gitter. Die angeklagte Frau wurde noch im Gerichtssaal in Haft genommen.

Die angeklagte Frau wurde nach dem Prozess in Handschellen abgeführt.
Bildlegende: Die angeklagte Frau wurde nach dem Prozess in Handschellen abgeführt. Keystone

Weitere Themen:

  • Sven Lüscher vom FC Aarau hat das «Tor des Jahres» geschossen
  • Über 100 Bruggerinnen und Brugger wollen in grüne Energie investieren
  • Der Kampf gegen die Fridau als Asylzentrum in Egerkingen geht weiter
  • 15 Aargauer Gemeinden erhöhen 2014 die Steuern, 14 senken den Steuerfuss

Moderation: Maurice Velati