Obersiggenthal will mehr Ordnung auf dem Friedhof

Die Gemeinde Obersiggenthal verschickt Mahnbriefe: Angehörige sollen wieder mehr Ordnung auf den Gräbern halten. Windräder, bunte Steine und Fotos von Verstorbenen sollen verschwinden.

Weitere Themen:

  • Regina Ammann, ehemalige LdU- und FDP-Grossrätin im Aargau, wird neue economiesuisse-Delegierte in Bern
  • SD Aargau unterstützt Pierre Singer, Freiheitliche Arbeiterpartei, als Regierungsratskandidaten

Beiträge

  • In Zofingen unterwegs mit dem Feuerbrand-Kontrolleur

    Überdurchschnittlich viele Pflanzen und Bäume sind dieses Jahr von Feuerbrand betroffen. Im Aargau hat man reagiert, 55 Gemeinden wurden vergangene Woche in spezielle Befallszonen eingeteilt. Zofingen liegt in einer dieser Zonen. Ein Stadtrundgang mit dem Feuerbrand-Kontrolleur.

    Barbara Mathys

  • Friedhofs-Ordnung muss sein. Obersiggenthal verschickt Mahnbriefe

    Die Gemeinde Obersiggenthal will keine farbigen Steine, Fotos oder Windrädchen mehr als Gräberschmuck dulden. Der Friedhof soll wieder ein einheitliches Bild abgeben.

    Die Gemeinde hat deshalb in einem Brief auf die Missstände hingewiesen und fordert Angehörige auf, die Gräber wieder schlichter zu schmücken.

    Christian Salzmann

  • 2. Experimentiertag für Mädchen an der ETH

    Heute sind nur gerade 3 von 10 Studierenden an der ETH Frauen. Um dies zu ändern, öffnen die Wetterforscherinnen der ETH ihre Labore für Mädchen. Und 25 kamen um zu experimentieren.

    Sabine Meyer

Moderation: Remi Bütler