Oberstufenlehrer aus Wohlen in Untersuchungshaft

Ein 53-jähriger Oberstufenlehrer aus Wohlen sitzt wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs in Untersuchungshaft. Ein ehemaliger Schüler beschuldigt den Lehrer, ihn in den Jahren 1996 bis 1998 sexuell missbraucht zu haben.

Weiter in der Sendung:

  • In Bergdietikon sorgt ein Golfplatzprojekt für rote Köpfe. Für einen Golfplatz sollen 90 Hektaren Landwirtschaftsland umgezont werden.
  • Die SP Aargau will sich umstrukturieren. Den Plan, die Parteileitung zu verstärken, finden 4 von 5 Genossen gut.

Beiträge

  • Rätselhaftes Gewaltverbrechen in Metzerlen SO

    Ein am Kopf verletzter 71-jähriger Mann ist am Sonntagabend in Metzerlen von seiner Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung gefunden worden. Die Polizei geht aufgrund der Art der Verletzungen davon aus, dass der Rentner Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war. Er befindet sich ausser Lebensgefahr.

    Die Polizei sucht Hinweise aus der Bevölkerung, um den Fall zu lösen.

    Roman Portmann

  • Reform der SP Aargau findet bei den Genossen Zustimmung

    Rund 80% der Antworten auf die Vernehmlassung für eine Strukturreform der Aargauer SP seien positiv. Dies sagt Partei-Präsident Marco Hardmeier gegenüber Schweizer Radio DRS.

    Offenbar erkenne man in den Gruppierungen und Gremien der Partei, dass zum Beispiel eine Professionalisierung der Parteileitung der SP viel bringen könnte. Entschieden über die Strukturreform wird am Parteitag im Mai.

    Remo Vitelli

  • Wohler Lehrer wegen sexuellen Missbrauchs verhaftet

    Ein 53-jähriger Oberstufenlehrer im aargauischen Wohlen sitzt wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs in Untersuchungshaft. Ein ehemaliger Schüler beschuldigt den Lehrer, ihn in den Jahren 1996 bis 1998 sexuell missbraucht zu haben. Der Lehrer legte ein Geständnis ab.

    Stefan Ulrich

  • Grosse Diskussionen um geplanten Golfplatz Herrenberg

    Am Herrenberg in Bergdietikon soll eine 18-Loch-Golfanlage enstehen. Nun wehrt sich der Aargauer Bauernverband gemeinsam mit einem örtlichen Verein gegen das Projekt. Er bezeichnet Golfplätze als «Landverschwendung».

    Auf der anderen Seite meinen Naturschutzverbände, Golfplätze seien ökologisch nachhaltiger als intensive Landwirtschaft.

    Maurice Velati

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Alex Moser