Oberwil-Lieli muss Asylbewerber aufnehmen

Die Gemeindeversammlung von Oberwil-Lieli hat am Freitag beschlossen, dass im Dorf Asylbewerber leben sollen. Der Gemeinderat hätte sich lieber freigekauft von der Aufnahmepflicht. In Brittnau gibt es kein Containerdorf für Aslybewerber. Die Gemeindeversammlung stimmte gegen den Gemeinderat.

Asylunterkunft (Symbolbild)
Bildlegende: Asylunterkunft (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Künten: Die Gemeinde kann ein Reihen-Einfamilienhaus kaufen für Flüchtlinge
  • Oeschgen: Die Gemeindeversammlung sagt Ja zu 675'000 Franken für eine Asylunterkunft
  • Aarau: Turmbläser feiern 40-Jahr-Jubiläum