Olten spart – nun springt eine Privatperson in die Bresche

Die Stadt Olten dreht dem Tagesheim Sonnegg Ende dieses Jahres den Geldhahn zu. Nun hat sich eine Privatperson gemeldet und kommt für den Heimbetrieb auf, zumindest im nächsten Jahr. Bis 2015 will sich die Heimleitung nun Gedanken machen, wie es mit der Institution weiter gehen soll.

Neue Hoffnung: Das Tagesheim Sonnegg hat genug Geld für den Betrieb bis 2015
Bildlegende: Tagesheim Sonnegg in Olten ZVG

Weitere Themen:

  • Aargauer Muslime verurteilen Gewalttaten radikaler Islamisten
  • Susanne Hochuli: Wenn man Nacktbilder verschickt, mache man sich erpressbar

Moderation: Mario Gutknecht