PNOS-Aktivist vor Solothurner Obergericht

Vor dem Solothurner Obergericht hat sich heute der Langenthaler Stadtparlamentarier Tobias Hirschi verantworten müssen. Hirschi ist Mitglied der rechtsextremen Partei PNOS.

Ihm wird vorgeworfen, mit einem Bericht über eine Demonstration in Solothurn gegen das Antirassismusgesetz verstossen zu haben.

Weitere Themen:

  • Polizei hielt in Menziken zur Aufklärung eines vermeintlichen Gewaltdelikts 250 Schüler eine Stunde lang fest.
  • Das Kulturlokal KiFF in Aarau steht vor dem Aus - der Stadtrat will Geld einschiessen.

Autor/in: Eric Send