Postauto hat nichts falsch gemacht beim Unfall 2014 in Lengnau

Im Falle des schweren Verkehrsunfalls 2014 im Aargauer Surbtal mit zwei Toten und vier Schwerverletzten hat die Aargauer Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 24-jährigen Lastwagenfahrer erhoben. Und: Sie entlastet den Chauffeur des Postautos, welches ebenfalls in den Unfall verwickelt war.

Zerstörtes Postauto mit Polizist.
Bildlegende: Das Postauto wurde beim Unfall seitlich eingedrückt. Von sieben Passagieren starben zwei, zwei wurden schwer verletzt. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:
• Ein Fussgänger ist in Mellingen von einem Autolenker angefahren und verletzt worden. Der Lenker oder die Lenkerin fuhr danach einfach weiter.
• Der Eishockey-Club Olten nähert sich der Tabellenspitze, nach dem Sieg am Dienstagabend gegen Ajoie.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Christiane Büchli