Radio Argovia erringt weiteren Sieg gegen Roger Schawinski

Das eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat die Vergabe einer Lokalradiokonzession an Radio Argovia zum zweiten Mal bestätigt. Medienunternehmer Roger Schawinski blitzt mit seinem Gesuch für das geplante Radio AG erneut ab. Er spricht von einer «Farce».

Das UVEK bleibt dabei, die Lokalradiokonzession im Aargau soll an Radio Argovia gehen.
Bildlegende: Das UVEK bleibt dabei, die Lokalradiokonzession im Aargau soll an Radio Argovia gehen. SRF

Weiter in der Sendung

  • Der Zürcher Millieu-Anwalt Valentin Landmann hält an der Jahresversammlung der Aargauer Kantonspolizei einen Vortrag.
  • Die Finanzlage der Gemeinde ist weiterhin angespannt. Aus Sicht der Gemeinde ist deshalb eine Steuererhöhung zwingend.

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Andreas Capaul